Reis richtig kochen

Reis richtig kochen

Wie kocht man Reis richtig? Gibt es da eine richtige Methode? Wie macht man ihn so, dass er nicht matschig wird, dass man Antinährstoffe möglichst abbaut, die Nährstoffe möglichst verfügbar macht – und dabei Arsen los wird? Was viele nicht wissen: die Reispflanze nimmt von Natur aus viel (giftiges) Arsen aus dem Boden auf. Selbstverständlich gibt es dafür Obergrenzen, wie viel Arsen dann im Reis enthalten sein darf, aber man kann das zu über 80% loswerden, wenn man den Reis richtig kocht.

Natureis, also ungeschälter Reis, enthält viel mehr Nährstoffe als der polierte, weiße Reis – aber er dauert auch viel länger – oft 45 Min oder länger! Deswegen greifen viele dann zum schnellen Reis aus dem Beutel, aber damit entgehen einem auch viele Nährstoffe, die der weiße Reis einfach nicht mehr enthält. Der Trick: Reis vorkochen und einfrieren.

Am besten schaust du dir dazu das Video an, in dem wir dir genau zeigen, wie man Reis richtig kocht!


Dieses Video ist nur eines von vielen Hundert Videos, das unseren Faustformel Premium Mitgliedern zur Verfügung steht – neben dem Zugang zu unseren vier großen Ernährungsprogrammen, über 900 Rezepten und vielen Speiseplänen. Hier findest du mehr Information zu Faustformel Premium. 

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top