Nussmilch selber machen

Nussmilch selber machen

Nussmilch kann man ganz einfach selber machen! Schmeckt besser, ist billiger und enthält mehr Eiweiß als gekaufte. Dazu brauchst du einen guten Standmixer oder Smoothiemaker und ein sauberes Tuch (wenn du sie filtern möchtest) – so einfach geht Nussmilch zum selber machen!

Dieses Rezept für selbstgemachte Nussmilch enthält pro Portion ca 4 g Eiweiß und hat nur eine GL von 2 – ist also super übers Müsli oder als Basis für Smoothies ode Shakes. Aber Achtung: die Eiweiß-Werte gelten nur bei ungefilterter Nussmilch, in der die Pulpe drin bleibt. Im Kaffee oder zum Trinken schmeckt sie aber besser gefiltert, finden wir. 

Für  2  Portionen

Zutaten

  • 4 EL Nüsse, zB Mandeln, Cashews oder Haselnüsse
  • 1 kleine Dattel
  • 0,5 Liter Wasser
  • 1 Messerspitze Zimt, optional
  • 1 Messerspitze Vanille, optional
  • Salz

Zubereitung: 

  1. Nüsse einige Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag Einweichwasser wegschütten und Nüsse in einem Sieb gut mit Wasser abspülen. Nüsse evtl schälen. 
  3. Nüsse zusammen mit ein wenig Wasser in einen Standmixer geben.
  4. Dattel entkernen und zusammen mit einer Prise Salz und nach Geschmack Zimt und Vanille hinzugeben.
  5. Mindestens 1-2 Minuten lang auf höchster Stufe mixen.
  6. Dann den Rest des Wassers zugeben und noch einmal 1-2 Min mixen. 
  7. Wer die Milch feiner mag, durch ein Sieb oder ein sauberes Geschirrtuch pressen. 

 

Die Milch hält sich 3-4 Tage im Kühlschrank! 

Dieses Rezept ist ein Bonus-Inhalt zu Sashas Buch “einfach besser essen”

Für Faustformel Premium Mitglieder haben wir außerdem ein ganzes Themenmodul “Nüsse & Kerne” auf der Plattform, das nicht nur ein weiteres Rezept für Sesammilch, sondern auch mehrere Erklärvideos enthält, u.a. zu folgenden Fragen:

  • Wie viele Nüsse darf man pro Tag essen?
  • Wie viel ist eine Handvoll Nüsse?
  • Kann man zu viele Nüsse essen?
  • Sind alle Nüsse gleich gut?
  • Nüsse einweichen – warum? Wie?
  • Und gibt Tipps für alle, die bei Nüssen nicht mehr aufhören können oder – im Gegenteil – denen die Nüsse manchmal ein bisschen zum Hals heraus hängen.
  • Außerdem zwei Videos, in denen Sasha vorzeigt, wie man Nussmilch und Sesammilch selber macht. 

Noch kein Premium Mitglied? Dann wird es höchste Zeit! 🙂 Um nur 15,95 EUR pro Monat bist du dabei

>> Rezept “Nussmilch selber machen” als pdf zum Ausdrucken herunterladen.

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top